Tag der Städtebauförderung

Am 13. Mai 2017 finden überall in Deutschland Veranstaltungen rund um die Städtebauförderung statt. Auch die Stadt Konstanz wird sich wieder am diesjährigen Tag der Städtebauförderung beteiligen. Bürgergemeinschaft Petershausen bewirtet Sie mit Würstchen, Waffeln und Getränken.

Zum dritten Mal nach 2015 und 2016 findet am Samstag, 13.05.2017 der jährlich wiederkehrende bundesweite „Tag der Städtebauförderung" statt. Im Rahmen dieses Aktionstages sollen die Bürgerinnen und Bürger über die Ziele, Inhalte, Ergebnisse und Umsetzungsfortschritte von konkreten Maßnahmen der Städtebauförderung vor Ort informiert werden. Im Mittelpunkt der diesjährigen Veranstaltung stehen die Komplettsanierung des Kinderkulturzentrums (KiKuZ) und die Stadtumbaumaßnahme „Quartier Bahnhof Petershausen".

Die Stadtverwaltung lädt ab 10:30 Uhr zu einem kleinen Stadtteilfest - mit Musik, Bewirtung und Jonglageprogramm - und zahlreichen Informationen zum Städtebau auf den Alemannenplatz ein. Der Alemannenplatz an der Bruder-Klaus-Straße in Konstanz Petershausen wurde vor Kurzem baulich fertig gestellt. Im Zuge des Stadtteilfestes wird der Platz nun offiziell durch Bürgermeister Karl Langensteiner-Schönborn an die Bevölkerung übergeben. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich über die in diesem Sanierungsgebiet durchgeführten oder noch vorgesehenen Maßnahmen zu informieren.

Ergänzend stellt das KiKuZ auf dem Alemannenplatz die geplanten Sanierungs- und Umbaumaßnahmen und die neue Konzeption für das Kinderkulturzentrum vor. Mit dabei sind das Hochbauamt und das Sozial- und Jugendamt der Stadt Konstanz.

Das konkrete Veranstaltungsprogramm können Sie dem Flyer zum Tag der Städtebauförderung am 13.05.2017 entnehmen. Wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen diesen Tag auf dem Alemannenplatz bei einem kleinen Stadtfest zu verbringen!


Kommentare (0)

Cancel or