Ein lachendes und ein weinendes Auge – Gedanken über Petershausen

Karin Göttlich

Karin Göttlich ist gebürtige Konstanzerin und setzt sich aktiv für das Miteinander in einem lebenswerten Umfeld ein.  Sie ist Mitglied der "Freien Grünen Liste" FGL, Mitglied der "Bürgergemeinschaft Petershausen e.V." und engagiert sich u.a. im Arbeitskreis "Runder Tisch Asyl" (RTA). Wir baten Frau Göttlich, ihre Überlegungen zur rasanten (…) weiterlesen

Tempo 30 für die Petershauser Straße!

Tempo-30-Zone

Eine Intiative der SPD-Konstanz hat zum Ziel, die Petershauser Str. nach deren Umbau zur Tempo-30-Zone einzurichten. Dafür gibt es eine Vielzahl guter Gründe, die in mehreren Schreiben an OB Uli Burchardt ausführlich dargelegt werden. Die Fraktions-Vorsitzenden Jürgen Puchta und Dr. Jürgen Ruff erläutern diesen Antrag mit sehr überzeugenden Details. (…) weiterlesen

Kompetenzzentrum – Fragen, Antworten, Kommentare

Zur Anfrage der BGP an Bürgermeister Kurt Werner vom 16. Juli 2013, wie eine solch eklatante Bausünde entstehen konnte, liegt nun eine Antwort vor. Unsere ganz konkreten Fragen müssen wohl, dem geschaffenen Tatbestand geschuldet, unbeantwortet bleiben. Gleichwohl bekundet BM Kurt Werner Verständnis für unsere Einwände und beteuert, dass die "begrenzten Handlungsspielräume soweit als möglich ausgenutzt wurden". (…) weiterlesen

Eine Zeitreise durch das westliche Petershausen

Einladung zu einer Zeitreise durch das westliche Petershausen am Samstag, den 28. September 2013, 16.00 Uhr. Treffpunkt: Vor der St. Gebhardskirche. Daniel Gross wird uns diesmal durch das westliche Petershausen führen, das wie kaum ein anderer Stadtteil in den letzten Jahren und Jahrzehnten großen Veränderungen unterworfen war. (…) weiterlesen

Wir hatten da mal ein paar Fragen

Dr. Millauer

Die Bürgergemeinschaft Petershausen vertritt die Interessen aller Bürger dieses Stadtteils und hatte deshalb eine Umfrage durchgeführt, um die Wünsche der Bewohner noch besser kennenzulernen. Siehe dazu auch den Beitrag vom 18. Juli. Sie  ergab insgesamt ein sehr erfreuliches Ergebnis. So empfinden es 92% unserer Petershauser Mitbürger positiv, dass es eine Bürgergemeinschaft gibt. Allerdings (…) weiterlesen

Öffentliche Vorstandsitzungen

Liebe Mitglieder und Gäste der BGP, wir haben nun schon zwei öffentliche Vorstandssitzungen mit vollem Erfolg durchgeführt und wollen dies auch so weiterführen. Es wurde sowohl intensiv diskutiert, als auch Beschlüsse gefasst und umgesetzt. Durch die diversen Aktionen der letzten Monate konnten wir erfreulicherweise unsere Mitgliederanzahl um ca 25 % steigern, was uns bei der Stadt sicherlich mehr Gewicht geben wird. (…) weiterlesen

Das Kompetenzzentrum in Theorie und Praxis

In einem Machtkampf zwischen Poitik und Wirtschaft, der mit normalem Menschenverstand nicht mehr nachvollziehbar ist, hat erstere, also die Stadt offensichtlich verloren. Da war in attraktivster Lage am Seerhein zwischen Hofgartenhäuser, Hotel und Solarfirma ein sogenanntes Kompetenzzentrum zu bauen. Im Grunde eine gute Idee, deren Umsetzung dann (…) weiterlesen

BGP bot öffentliche Vorstandsitzung an

18 Mitglieder und Gäste waren unserer Einladung gefolgt, an einer geschäftsmäßigen Vorstandsitzung teilzunehmen. Das soll fallweise wiederholt werden, um in der Vereinsarbeit unseren interessierten MitbürgerInnen "den Puls zu fühlen" (und auch umgekehrt). Es liegen in Petershausen derzeit "viele Eisen im Feuer", die Material für engagierte Dikussionen und entschlossene Reaktionen liefern. (…) weiterlesen

Eine hitzeresistente Gruppe um Daniel Groß

Auch bei tropischen Temperaturen fand die BGP-Einladung zum nunmehr 3. Petershauser Stadtteil-Rundgang ihre faszinierten TeilnehmerInnen. Fast zweieinhalb Stunden lang wusste Daniel – er legt Wert auf die Du-Form – über Besonderheiten, bauliche Eigenarten, Anekdoten und bisher Unbekanntes aus unserem Stadtteil zu erzählen. Dabei hat man stets (…) weiterlesen

Wir haben da mal ein paar Fragen

Die Bürgergemeinschaft Petershausen e.V. engagiert sich seit nunmehr über 18 Jahren mit dem Ziel, die Entwicklung unseres Stadtteils aufmerksam, kritisch, aber auch kooperativ gegenüber Entscheidungs-Gremien zu begleiten. Über unser Gründungsmotiv, unsere Aktivitäten und Erfolge (nicht alles gelingt) können Sie in unserer Webseite beliebig stöbern. (…) weiterlesen