Verkehrslärm Reichenaustrasse

Die Reichenaustrasse wird derzeit mit einem neuen Belag versehen.

Da im oberen Teil, also von der Einmündung Schneckenburg Strasse bis zum Kreisel „ Am Seeufer Strasse“ Wohnblöcke mit höchster Wohndichte entstanden sind, welche nun von der hohen Verkehrsdichte und der damit verbundenen Geräuschkulisse beaufschlagt werden, wäre es sehr sinnvoll, diesen Teil mit einem Flüsterbelag zu versehen. Damit könnte die Lärmbelastung zumindest etwas abgesenkt werden.

Die BGP hat das Landratsamt bzw. die Neubauleitung Singen als zuständige Behörde gebeten, dies umzusetzen.

Wir warten gespannt auf die Antwort!

 

Brief an das Amt für Nahverkehr und Straßen (LRA Konstanz)

 


Kommentare (1)

Cancel or

  • Millauer
    Wir danken der Neubauleitung Singen des RP Regierungspräsidium Freiburg
    wurde dankenswerterweise angenommem:
    Sehr geehrter Herr Dr. Millauer,
    Ihre Nachricht hat uns zuständigkeitshalber erreicht. Als Straßenbaulastträger sind wir für die Erhaltung der Bundesstraße (B33) im Stadtgebiet von Konstanz zuständig.
    Im Zuge der Sanierungsmaßnahme werden neben den Leitungsarbeiten der Leitungsträger auch die obersten beiden Asphaltschichten erneuert, nämlich die Binder- und Deckschicht.
    Bei dieser Erhaltungsmaßnahme wird als Deckschicht ein Splittmastixasphalt 0/8 mit einer lärmabsorbierender Wirkung von -2dB (A) eingebaut.
    Ich hoffe ich konnte Ihre Frage beantworten und stehe bei weiteren gerne zur Verfügung.
    Mit freundlichen Grüssen
    Daniel Schrodin Regierungspräsidium Freiburg Neubauleitung Singen Freiheitstraße 8
    78224 Singen Tel. Nr.: (07731)8809-6807Fax Nr.: (07731)8809-6899